Dienstag, 6. Juni 2017

6 Köpfe - 12 Blöcke: Juniblock

Wie bereits beim Maiblock angekündigt, habe ich diesen Block gemeinsam mit Ina von vom Blog Sommerdeerns gemeinsam genäht. Da sie mit ihrer Familie das Pfingstwochenende bei uns verbracht hat, wollten wir es uns nicht nehmen lassen, unserem gemeinsamen Hobby des Nähens nachzugehen.

Wir haben uns beide für Ananas Block, auch Pineapple genannt entschieden. Warum der Block so heißt, und die entsprechende Anleitung dazu findet ihr bei Gesine von Allie and me. Einen herzlichen Dank an dieser Stelle für eine wunderbare Anleitung!
Diesen Monat hatte man sogar die Auswahl, ob man den Ursprungsblock Log Cabin oder eben den Pineapple näht. Vielleicht schaffe ich es noch, den zweiten Block auch noch zu nähen. 

Zugeschnitten war schnell und auch das Nähen ging flott von der Hand, nachdem man einmal den Dreh raus hatte. Hier wird einmal in Runden genäht, was auch eine interessante Methode ist.




Ina und ich wechselten uns immer ab, während der eine Nähte bügelte der Andere fleißig und Schnitt ab, was weg musste. So kamen wir flott voran. Entstanden sind drei wirklich schöne Ananas Blöcke. Aber seht selbst: 



1 Kommentar:

  1. Liebe Sonja,
    deine bzw. eure Annanas Blöcke sehen richtig hübsch aus...ich hatte ja irgendwie beim Zuschnitt einen Knoten im Kopf...die kleine "Ananas" auf dem letzten Bild ist auch toll... :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Jeder einzelne davon ist mir wichtig und freut mich total!
Durch meine Freischaltung dauert es manchmal etwas, bis du deinen Kommentar lesen kannst - hab also bitte etwas Geduld.

Liebe Grüße
Sonja